geburtshilfe

Ihr großer Wunsch nach etwas Kleinem ist bei uns in besten Händen

Wenn Sie einen konkreten Kinderwunsch haben, dann dürfen Sie sich auf einen spannenden und vollkommen neuen Lebensabschnitt freuen. Sicherlich haben Sie dazu vorab die eine oder andere Frage:

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um schwanger zu werden?
Wie kommt eine Befruchtung zustande?
Welche Untersuchungen sollten vor einer Schwangerschaft durchgeführt werden?
Wie lässt sich prüfen, ob mein Partner und ich fruchtbar sind?
Was ist in punkto Lebensweise und Ernährung wichtig, um ein gesundes Baby zu bekommen?
Wie wird sich mein Leben durch das Kind ändern?
Und falls Ihr Kinderwunsch nicht sofort in Erfüllung geht, bemühen wir uns herauszufinden worin die Ursache der Sterilität besteht.

Sterilitätsursachen

Von Sterilität spricht man, wenn es trotz ungeschützten Verkehrs innerhalb von einem Jahr zu keiner Schwangerschaft kommt. Ursachen können sein:

  • hormonelle Störungen (Zyklusstörungen)
  • organische Ursachen (Eileiterverschluss)
  • psychische Probleme (Stress, Angst, Unentschlossenheit)
  • Störung der Beschaffenheit der Spermien (Spermiogramm)

Für alle Formen der Sterilität finden wir für Sie eine Therapiemöglichkeit. Sollte jedoch eine invasive Therapie notwendig werden, so überweisen wir Sie an spezialisierte Kinderwunschpraxen.

Aktuelles Praxis Dr. Winfried Hein19.3.2020 Aktualisierte Hinweise zu Corona (SARS-CoV-2)

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen liegen uns sehr am Herzen. Um das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten, bitten wir, folgende Hinweise dringend zu beachten:

1. Alle Patienten, die sich in den letzten 14 Tagen in einem der Risikogebiete
o In Italien, Iran
o bestimmten Regionen von Frankreich, Österreich, Spanien, Südkorea, USA, China
o Landkreis Heinsberg (NRW)
(ausführlich siehe https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html )
aufgehalten haben, kontaktieren bitte vor Besuch der Praxis das Praxisteam per E-Mail (praxis@drhein.de) oder telefonisch (089-364061).

2. Wir führen bis zum 31.03.2020 keine Routine-Vorsorgeuntersuchungen mehr durch. Hierdurch wollen wir das Ansteckungsrisiko im Wartezimmer auf ein Minimum reduzieren. Zur Terminverlegung nimmt unser Praxisteam in den nächsten Tagen telefonisch Kontakt mit den betroffenen Patientinnen auf. Wir danken für Ihr Verständnis und bemühen uns um zeitnahe Ersatztermine.

Schwangerenvorsorgen und Termine für Patientinnen mit akuten Beschwerden finden selbstverständlich wie geplant statt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute,
Ihr Praxisteam

Termin online vereinbaren